Reitprogramme im Gelände

Ausritte zwischen 1.5 und 2.5h 
Unsere trittsicheren Pferde tragen Sie an die schönsten Stellen im Naturpark. Entdecken Sie eine vielfältige, kontrastreiche Flora und Fauna. Je nach Jahreszeit duftet es nach wildem Thymian, Rosmarin oder Lavendel. Wir reiten hinauf zu Aussichtspunkten mit grandioser Rundumsicht - unberührte Naturlandschaft so weit das Auge reicht. Auf schmalen Pfaden geht es durch schattige Kastanien- und Eichenwälder wieder zurück zur Ferme.


Tagesritt mit Picknick

Satteltaschen gepackt - und los geht's. Zur Mittagszeit gibt es ein französisches Picknick mit Pause für Pferd und Reiter. 
Reitzeit ca. 4-5 Stunden.
In den Sommermonaten finden auch Sonnenaufgangs- und Vollmondritte statt.


Ausritt zu unseren Auerochsen

Wir reiten zu unserer Auerochsenherde - teilweise auf ihren Pfaden und nach ihren Spuren, denn in dem weitläufigen Gelände ist die Herde nicht immer gleich gefunden.
Wir verbringen Zeit bei den Tieren und erzählen Ihnen gerne die Geschichte über die Auerochsen, die es eigentlich gar nicht mehr gibt.

 

Geländereitstunde, ein Ausritt mit Übungssequenzen

In der Geländereitstunde werden grundlegendes Verhalten und Sicherheitsregeln für das Reiten im Gelände vermittelt. Bei dem Ausritt reiten wir gezielt Übungsplätze im Gelände an, beispielsweise Gräben, Hindernisse, steile Hangstellen etc.
So bekommen Sie Sicherheit und ein Gefühl für die Grenzen und Möglichkeiten von Reiter und Pferd in anspruchsvollem Gelände. 

Für alle Reitprogramme beachten Sie bitte unser maximales Reitergewicht von 80kg.
Reitplätze für Reiter bis 90kg auf Anfrage.